© Laurentius_Lauer/vhs

Kulturprogramm

Service:

vhs-Programm
Ferienpass
Themenführungen

Keine Anmeldung möglich 19A13764

24. Theatertage auf der Mildenburg - mit dem Ensemble theaterachse Salzburg Frühere Verhältnisse & Häuptling Abendwind Ein Abend der gemeinsamen Gegensätze mit zwei Einaktern von Johann Nepomuk Nestroy

Beginn: Mi., 17.07.2019, 20:00 Uhr
Kursort: Hof der Mildenburg, Conradyweg 20, Miltenberg
Karte von Google Maps
 

Die Darstellung der Karte erfolgt über eine Einbindung des externen Anbieters Google Maps mittels Javascript.

Kosten: aktuelle Informationen unter: www.theatertage-mildenburg.com
Einlass bei den Abendstücken auf der Mildenburg 30 Minuten und im Alten Rathaus 15 Minuten vor Beginn.
Sonstiges:
Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen im Alten Rathaus statt.
Wetter-Hotline: 0176/96847311
Info:
Mit seinen überaus humorvollen und geistreichen Komödien war Nestroy bereits zu Lebzeiten eine
Legende. 2019 nimmt nun die theaterachse gleich 2 Werke von ihm auf den Spielplan und zeigt diese an
einem Abend. Es werden die beiden letzten Stücke des Autors gezeigt, wobei der Einakter FRÜHERE
VERHÄLTNISSE das vorletzte, bekannteste, sowie meistgespielte Werk Nestroys ist. Nach der Pause wird
HÄUPTLING ABENDWIND, sein letztes Stück, gezeigt. Dieses zählt zu den selten aufgeführten Werken. Beide
Einakter sind hinreißend komisch, intelligent und zugleich zeitlos in ihrem geistreichen Witz.
FRÜHERE VERHÄLTNISSE Herr Scheitermann versucht seit seiner Hochzeit seine einfache Herkunft vor seiner
"Frau aus gutem Hause" zu verbergen. Als ausgerechnet der heruntergekommene Anton Muffl, bei dem
Scheitermann einst selbst Hausknecht war, sich für die Stelle des Hausdieners bewirbt, droht der Schwindel
aufzufliegen ... Verwirrung, Vertuschung, Erpressung, falsche Verdachtsmomente: alles was zu einer klassischen
Nestroykomödie gehört.
HÄUPTLING ABENDWIND "Abendwind der Sanfte" hat Häuptling "Biberhahn" zu einem Festmahl eingeladen.
Dummerweise findet Abendwinds Köchin auf seiner Insel keine Sklaven mehr, die sie zubereiten könnte.
Doch da taucht Arthur auf, ein gestrandeter Fremdling, genau rechtzeitig. Die beiden Häuptlinge speisen
hervorragend, bis Biberhahn für seinen Sohn Arthur um die Hand von Abendwinds Tochter anhält. Als die
Beschreibung Arthurs genau auf die des Fremdlings zutrifft, bleibt Abendwind das Herz stehen ...
MIT Karoline Schragen, Thomas Hofer, Luke Bischof, Mathias Schuh u. a.
REGIE, BÜHNE UND MUSIK Mathias Schuh KOSTÜME Rafaela Wenzel KLAVIER Sophia Schuh
Zurück
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte beachten Sie die Informationen zur Veranstaltung.
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)