© klimkin/pixabay.com

Gesellschaft

Der Programmbereich Gesellschaft steht in der Tradition von Aufklärung und Demokratie. Er vermittelt Bürgerinnen und Bürgern Kenntnisse, Fähigkeiten und Orientierung, damit sie die Gesellschaft, in der sie leben, verantwortungsbewusst und erfolgreich mitgestalten können.

Keine Anmeldung möglich 22A13763

26. Theatertage auf der Mildenburg mit dem Ensemble theaterachse Salzburg DON GIL von Tirso de Molina

Kursleitung:
theaterachse ( Alle Veranstaltungen)
Zeitraum: Sa., 16.07.2022,
20:00 Uhr - 22:30 Uhr
Dauer: 1 Termin Kurstage
Sa., 16.07.2022, 20:00 Uhr - 22:30 Uhr
(Miltenberg, Mildenburg, Burghof)
Kursort: Miltenberg, Mildenburg, Burghof
Karte von Google Maps
 

Die Darstellung der Karte erfolgt über eine Einbindung des externen Anbieters Google Maps mittels Javascript.

Kursgebühr: Eintrittspreise finden Sie auf der Webseite: www.theatertage-mildenburg.com
Sonstiges: Der Einlass bei den Abendstücken auf der Mildenburg beginnt 30 Minuten vor der Vorstellung .
Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung im Alten Rathaus, Hauptstraße 137, statt.
Wetter-Hotline: 0176/96847311
Info:
"DON GIL, der betrogene Betrüger" hat das klassische spanisches Volkstheaterstück "Don Gil von den grünen Hosen" als Vorlage. Der Zeitgenosse Shakespeares Tirso de Molina schuf damit eine der schönsten Frauenrollen der Weltliteratur. Donna Juana hat in diesem Stück in diesem Stück wirklich die Hosen an. Dieses Stück voller Wortwitz und Situationskomik ist wie geschaffen für die Tradition der überaus erfolgreichen Klassikerbearbeitungen der theaterachse. Donna Juana reist, als Mann verkleidet, ihrem untreuen Geliebten Ramon nach Madrid nach. Er soll, sich, auf Geheiß seines Vaters, dort als der reiche Erbe Don Gil ausgeben um die ebenfalls reiche Donna Ines zu heiraten. Das muss verhindert werden. So gibt sich die verkleidete Donna Juana ebenfalls als Don Gil aus. Dieser Gil trägt als sein/ ihr Markenzeichen grüne Hosen. Und es geschieht was geschehen muss. Donna Ines verliebt sich in den falschen Gil. Genauso wie deren Freundin Donna Clara. Diese hat aber in Don Alfonso einen eifersüchtigen Verehrer. Der den lästigen Gil beseitigen möchte. Doch welchen von den beiden? So entbrennt unter der heißen Sonne Spaniens ein absurdes Verwirrspiel um Macht, Geld, Eiversucht und Liebe bis schließlich, in einer Vollmondnacht, drei Männer und zwei Frauen, allesamt in grünen Hosen, vor Donna Ines Fenster unfreiwillig aufeinandertreffen… Ein wunderbares, temporeiches Sommertheater mit tiefsinnigen Wortspielen in klassischem Stil der theaterachse.
Komödie von Mathias Schuh frei nach Tirso de Molina
REGIE / BÜHNE: Mathias Schuh SPIEL: Lydia Nassal, Karoline Schragen, Raphael Steiner, Daniel Pink, u.a. AUSSTATTUNG: Rafaela Wenzel MUSIK Sophia Schuh
Zurück
Keine Online-Anmeldung möglich, bitte beachten Sie die Informationen zur Veranstaltung.
Javascript (JS): Diese Seite nutzt JS für einige Funktionen - im Moment ist JS in Ihrem Browser deaktiviert.
Verwendung von Cookies: Für einige Funktionen der Seite (z.B. Warenkorb, Kursort-Anzeige) verwenden wir Cookies und Einbindungen externer Dienste (Google Maps), die ebenfalls Cookies verwenden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. (Datenschutzerklärung)